LEBEN

35 cm

INNEN

Nuss- Zypresse

AUSSEN
Kirsche - Buche

 

Fell - noch nicht bekannt

erwecke Tote anteile zum leben!

Ich hätte nicht gedacht, dass dieses Trommelwesen mich durch all jene Bereiche, Anteile und Energien meines Seins führt, die nicht lebendig sind. Der Prozess ist unglaublich tief, unfassbar verbunden mit jenen Bereichen, die mich im Leben lebendig begraben fühlen lassen. 

 

Ich durchwander(t)e mit ihr all das, was in mir Angst hat vor dem Leben, all das was nicht leben will, all das was in mir lebendig begraben ist. Dieser Prozess begann mit dem Entschluss das LEBEN als Trommelwesen zu gebären und führt(e) mich durch das Reich des Todes. Sie holt all das an die Oberfläche was mich nicht lebendig sein läst. Es ist einer der intensivsten Trommelbauprozesse, die ich bis jetzt gemacht habe, denn sie ist dabei ziemlich gnadenos. Und doch weip ich, dass am Ende des Weges das PURE LEBEN steht. 

 

Erst jetzt wurde mir bewusst, dass es das Trommelwesen in mir ist, das mich einen tiefen Prozess lehrt. Meine Trommeln gebären sich über den Prozess und oft dauert das einige Wochen oder sogar Monate. All diese Energien fließen als Erfahrung in das Trommelwesen hinein und helfen Dir den Weg des Themas zu ebnen. Wenn Du also das Gefühl hast, lebendig begraben zu sein, das Leben nicht leben zu können, dann kann Dich dieses Wesen unterstützen den Weg ins Leben zurückzufinden.

 

Sie geht jedoch sehr tief in die unbewussten Stellen Deines Seins und holt das Unterste nach oben! Ich lasse mich weiter von ihr führen, denn nun weiß ich, dass es "nur" das Trommelwesen ist, das all die toten Energien aus mir nach oben bringt.

 

Sie hat mich zurück verbunden an den ATEM des LEBENS und löst alles auf, wo mein ATEM mit dem Reich des Todes verknüpft war/ist.

 

Mein Mantra in diesem Prozess:

 

ICH WILL LEBEN!

 

Fortsetzung folgt....