SEELE

Linde 40 cm

Rothirsch

€ 400,--

Der Rahmen der Körpertrommel wollte mit dem Rahmen der Seelentrommel gemeinsam im Medizinrad geräuchert werden. Räuchermischung MANIFESTATION von Elfi Spiegel, denn es ging darum die Seele auf der Erde zu manifestieren!

Ich bin Dein göttliches Licht, Dein Wesen, Dein Sein! Ich bin Alles und Nichts! Die Seele ist P UR E KRAFT! (Inschrift am Rahmeninneren)

Der Rothirsch bringt der Seele die Erdung, die sie braucht, um auf der Erde zu manifestieren!

Die Linde ist übrigens mein keltischer Lebensbaum!

SEELE

Linde 40 cm

Rothirsch

€ 400,-- 

Geboren am 03.05.2018

Also jetzt weiß ich, warum es mich die letzten Wochen so gewürfelt und durcheinander gerüttelt hat. Als ich heute meine Hunderunde durch den Wald machte, kamen so viele Informationen durch, die mit der Seele hier auf Erden zu tun haben. Ich durfte spüren, wie ich zurückkehren kann in meine Seelenheimat, ohne die Erde verlassen zu müssen. Es fühlte sich an wie ein nach Hause kommen und die Reinigung des Geistes davor war unbedingt notwendig. Die Seele wollte mit dem Körper  durch eine gemeinsame Räucherung verbunden werden.. Dazu verwendete ich die Räuchermischung Manifestation von der lieben Elfi Spiegel von www.raeucherzeit.at 

 

Es kamen sehr viele Energien durch in Form von Krafttierkarten, die in einem Medizinrad um die Trommelrahmen der Seele und des Körpers gelegt werden wollten. Überhaupt brauchte es für die Seele mehr Ritual und Zeremonie als für die anderen Trommeln. Immer wieder bekam ich den Satz durch:" Die Seele ist alles!" Das Dunkle und das Licht. Es ging bei meinem Morgenspaziergang auch sehr darum aus den alten karmischen Geschichten auszusteigen und es endlich wirklich sein zu lassen, die alten Geschichten immer und immer wieder hochzuholen und anzusehen. Es bringt nichts mehr sich mit der alten Energie auseinanderzusetzen. Wir sind längst angekommen in unserer wahren Seelenheimat. Nur der Geist hält noch verbissen daran fest. Das Spannen war sehr spannend. Ich verwendete eine ganz eigene Spanntechnik, Sie wollte es so. Ich hatte durch das Fell geschnürt 2 Ringe, die die Haut um den Holzring halten dürfen. Durch jede Schlaufe, die sich im Außen ergab, spannte ich eine Schnur von einer Seite auf die andere. Also es waren 2 Schnüre pro Lochung. Und dann ging es plötzlich los mit dem Satz:

 

"Der Fehler in der Matrix!"

 

Es fällt mir schwer den Prozess zu beschreiben. Der Satz war plötzlich da, denn irgendwie passte die Lochung nicht ganz zusammen mit dem Verlauf der Schnüre, den ich vorhatte. Aber ich schaffte es den Fehler in der Matrix auszubessern - Dachte ich zumindest! Als ich alles eingefädelt und gespannt hatte, bemerkte ich, dass ich eine Lochung zu viel hatte die kein Gegenüber mehr besaß. Wieder der Satz: "Der Fehler in der Matrix!" 

 

Wie soll ich es beschreiben. Es war als wenn der Fehler in der Matrix einfach dazugehörte. Ich bekam ein Gefühl, als ginge es darum ihn zu akzeptieren und mein Menschsein zu anzunehmen als einen nicht perfekten Zustand. Wir sind einfach hier um eine menschliche Erfahrung zu machen und nicht Engel auf der Erde zu sein. Und genau für diese Erfahrung braucht es den Fehler in der Matrix. Damit wir uns als Mensch erfahren können. Die Seele ist unsere Führung. Sie hat für uns bereits alles vorbereitet. Während des Schnurfädelns und -spannens hatte ich das Gefühl alles ist doppelt gemoppelt. Wir haben so viele Sicherheitsnetze und Systeme eingebaut, die uns durch unser irdisches Leben führen und begleiten. Nichts geschieht ohne einen tiefen Sinn dahinter. Auch die Fehler nicht. Es geht darum wirklich loszulassen und sich der URKRAFT der eigenen Seele hinzugeben. Sie ist eine URGEWALT! Sie ist die Kraft, die unser Leben in die Bahnen lenkt, die für uns bestimmt sind und wenn unser Geist eine andere Richtung einschlägt, dann führt sie uns zurück mit ihrer URGEWALTIGEN KRAFT! Das kann uns schon mal aus der Bahn werfen, ins Strudeln bringen, erschöpfen und auslaugen. Ich fragte die Trommel:" Heißt das, ich muss meinen Geist aufgeben und ihn loslassen?"

 

"Nein", antwortete sie mir, "Es gilt den Geist mit der Seele in Einklang zu bringen!"

 

 

Geboren ist die Trommel nach dem starken Unwetter gestern Abend. Das Fell lag noch im Wasser und es passt einfach die URGEWALT des Wetters zur URKRAFT der Seele.